AllgemeinDigitales Marketing

Jetzt mal auf den Punkt gebracht!

Hallo lieber Leser, liebe Leserin,

Als das erste Smartphone gilt der von BellSouth und IBM entwickelte und von Mitte 1994 bis Anfang 1995 in einem Teil der USAvertriebene „Personal Communicator“.

Die ersten größeren Stückzahlen war als Vorreiter der Smartphone-Systeme die 1996 eingeführte Nokia-Communicator-Serie.


Die Einführung des iPhone mit seiner Multitouch-Bedienoberfläche im Jahr 2007 markierte einen Wendepunkt im Smartphone-Markt. Neue Betriebssysteme wie Android, Palm webOS und Windows Phone 7 konnten hauptsächlich oder ausschließlich über Touchscreens bedient werden. Das am häufigsten installierte Mobil-Betriebssystem auf Smartphones ist seit Herbst 2011 Android von Google mit über 60 % Marktanteil, was an dem deutlich geringeren Durchschnittsverkaufspreis von Mobiltelefonen mit Android liegt.

Ebenfalls mit einem signifikanten Marktanteil ist danach iOS von Apple zu erwähnen.

Wer hätte um die Jahrtausendwende gedacht, dass ein Smartphone Aufgaben eines Computer übernehmen kann. Heute sind Smartpohes viel mehr als Taschencomputer. Smartphones bilden ein wichtiges Instrument in jedem Business.

Was füher mit langen Anfahrtszeiten, überfüllten Meetings und Präsentationen in Verbindung stand, erledigt heute ein einfaches und dem Nutzen entsprechend günstiges Smartphone. Nicht nur Video Telefonie, Video Calls, Gruppen Meetings sind heute Stand der Technik. Heute hast du alles was du für ein Business benötigst am Handy parat. E-Mails, Folder, Beschreibungen, Preislisten, digitale Anmeldeformulare, sogar deinen gesamten Shop hast du immer mit dabei.

Wenn du heute dein Smartphone in Verbindung mit einem digitalen Business anwendest, kannst du von jedem Ort der Welt, zu jeder Tages- und Nachtzeit ohne zusätzlichen Zeit und finanziellen Aufwand dein Business aus- und aufbauen.

“Heute passt unser ganzes Business, sowie unser ganzes Leben auf ein Smartphone”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.