Allgemein

Bin ICH reich und wohlhabend?

Grundsätzlich und ehrlicherweise müsste ich sagen “NEIN”

Doch die Frage, die sich dabei stellt:
Fühle ich mich reich und wohlhabend?

Und da lautet meine Antwort schon anders.
Sie lautet eindeutig “JA”


Warum möchte ich dir in ein paar Sätzen erläutern:

Jeder Mensch hat eine besondere Sichtweise was Reichtum und Wohlstand angeht. 90% verstehen unter Reichtum viel Geld zu besitzen, tolle Autos in der Garage zu haben, Luxusreisen zu machen, Schmuck, edle Designerklamotten und dergleichen zu besitzen.

Doch diese Gruppe von Personen wird sich nie richtig reich und wohlhabend fühlen. Sie werden immer Dingen nachlaufen, die sie noch nicht besitzen. Auch wenn sie diese Dinge gar nicht brauchen, sind sie der Meinung nur im Besitz dieser können sie in ihren und in den Augen anderer reich und wohlhabend erscheinen. Dies Menschen tun mir persönlich leid, denn sie sind nur schwer in der Lage ein glückliches und zufriedenes Leben zu führen.

Ich persönlich habe ein stink normales Auto, habe ein Haus mit Garten und ein kleines Pool zum Relaxen. Das alles in einer kleinen ruhigen Ortschaft direkt am Waldrand. Zwischen dem Grundstück und dem Wald fließt ein kleiner Bach, der als Tränke für viele Waldbewohner dient, die mir jeden Tag aufs Neue viel Freude bereiten.


Durch meine selbständige Tätigkeit kann ich mir meine Zeit frei einteilen und verdienen genug Geld, um glücklich und sorgenfrei mit meiner lieben Frau leben zu können.

Ich fühle mich reich. Reich an den Möglichkeiten, die ich nicht hätte, wenn ich einen geregelten Job nachgehen würde. Reich an der Freiheit, die ich jeden Tag aufs Neue genießen kann. Reich an der Zeit, die ich mit meiner Familie verbringen kann und reich an Ideen und Visionen, die ich gerne mit meinen Mitmenschen teile.

Ich habe mich bereits 2004 also mit 45 Jahren aus dem “normalen” Berufsleben als Angestellter zurückgezogen und mir meinen Lebenstraum erfüllt, der sich schon in jungen Jahren in meinem Kopf manifestiert hat.

Maximal 10 Stunden pro Woche zu arbeiten und in dieser Zeit genug Geld zu verdienen, um ein sorgenfreies Leben führen zu können.

Aber es hat nicht sofort funktioniert. Es gab Zeiten, da ging es steil bergauf und dann wieder steil nach unten. Wieder bergauf und wieder runter. Jedes Mal, wenn es nach unten ging, konnte ich neuen Schwung holen und die letzte Spitze nach oben toppen. Und so baute sich ein Lebenssandart auf, der mir heute das Leben ermöglicht, dass ich bereits in meiner Jugendzeit angestrebt hatte.

Kurz zusammengefasst: Heute habe ich die Zeit, um mein Leben zu genießen, ich habe das Geld, um auf meine Gesundheit zu achten und ich habe die Erfahrung, um dir zu zeigen, wie es auch für dich möglich sein kann ein völlig anderes Leben zu leben.

Alles was du dazu benötigst ist eine Vision, den Glauben an dich selbst und den Mut es in die Tat umzusetzen!


Das Beste kommt immer zum Schluss!

Ich führe ein gutes Leben und bin sehr dankbar dafür. Deshalb habe ich mich entschieden einiges an euch, die sich auch mehr vom Leben erwarten zurück zu geben!

Mitte 2021 werde ich meine Selbständigkeit, der ich zu Zeit noch ca.10 Stunden pro Woche widme, aufgeben. Sprich in den Ruhestand gehen. Diese 10 Stunden möchte ich ab sofort all jenen widmen, die sich vorstellen können einen ähnlichen Weg zu gehen, den ich gegangen bin. Weniger zu arbeiten, mehr Freizeit und Zeit für die Familie zu haben und trotzdem ein gutes gesundes Leben ohne Stress und Hektik genießen zu können.

Wenn dich das anspricht und du dir ein ganz spezielles Leben vorstellen kannst, dann nimm mit mir Kontakt auf. Es wäre schön, wenn gerade du eine der Personen bist, die ich auf diesen Weg durch meine Erfahrungen begleiten darf!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.